Xiu Xiu – grosses Konzert auf kleiner Bühne

By in live, musikhören on 10. Mai 2008

Jamie Stewart hat wieder alles gegeben. Das wäre eine erste und kurze Zusammenfassung. Leider kann man das von Lauren Andrews – seiner musikalischen Partnerin – nicht behaupten. Und da bin ich auch schon mitten im Wehrmutstropfen, den ich dem letzten Freitag im Magnet-Club () attestieren muss. Selten ist mir jemand auf der Bühne so uninspiriert und gelangweilt vorgekommen. Zuweilen hätte ich ihr hin und wieder am liebsten zugerufen, sie solle doch einfach mal ne Pause machen. Denn der Rest der Band – natürlich den Leader eingeschlossen – war richtig bei der Sache. Beim Tour-Schlagzeuger musste man sogar richtig Angst haben, sein Equipment übersteht den Auftritt nicht. Also schön laut das Ganze. Und dazwischen die Xiu-Xiu-typischen Abbrüche im Noise-Universum. Flüstern, Hauchen, Beben – nur um im nächsten Moment noch stärker auszubrechen. Und weil ich es verpasst hatte, mir meine Ohrenschützer zu installieren – und das erst bemerkte, als ich dann schon in der dritten Reihe vor der Bühne stand – (hinter mir alles dicht) – darf ich behaupten, dass an meinen Trommelfellen die volle Ladung Krach ungebremst passieren durfte. Gefühlte Stärke 8 bis 10 (mal von den fast stillen Momenten abgesehen.)

Xiu Xiu – F.T.W. (Women as Lovers, 2008) // homebase // label :: Kill Rock Stars

Konzertschnappschuss - 2. Mai 2008 Magnet Club Berlin Konzertschnappschuss - 2. Mai 2008 Magnet Club Berlin Konzertschnappschuss - 2. Mai 2008 Magnet Club Berlin

tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>