Musik – die zweite: Santogold

By in musikhören, neuerscheinung on 25. April 2008

Nach dem Blogger-Hype war das Debut von der “schärftsten Sache aus Brooklyn seit der Erfindung von Fishermans Friends. Und wer da gleich an M.I.A. denkt – schwer das nicht zu tun – liegt goldrichtig. Da steht der gleiche Switch am Mixer und pitcht, was das Zeug hält. Aus meiner Sicht ist hier bei Santogold das glatte etwas weniger glatt. Ist so gut wie gekauft.
Santogold – Creator (Santogold, released 22.04.2008) // home // label:: Atlantic Records // via spinner.com

Vier weitere Stücke kann man bei hayabayat laden
meine Favoriten:
Santogold – You’ll Find a Way und
Santogold – Say Aha

Einen hauseigenen Switch-Remix von You’ll find a way – kann man bei last.fm in hören. Ist aber für mich um Längen weniger interessant, als das angeraute Original. Wesentlich besser gefällt mir da schon der Mix, den man via betterPropaganda kredenzt bekommt:
Santogold – L.E.S. Artistes (Xxxchange_Remix)

tags: ,

One thought on “Musik – die zweite: Santogold

  1. Verstärkerboi
    1

    Psst, it’s still a secret! Santogold wird am 28.6. am SunJam Festival in Bern auftreten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>