James Pants hat den Funk

By in musikhören, neuerscheinung on 25. April 2008

welcome - album coverEine etwas verwegene Abmischung aus Kuhglocken und dem Groove der 70er. Wer die verpasst hat, könnte Funk für sich entdecken. Seit einigen Tagen weht ja der Atem der 70er Disco durch diverse Neuerscheinungen. Ich denke da mal (verzückt) an Hercules & Love Affair (und das, obwohl mir Antony bisher so gar nichts zu sagen hatte.) – Zurück zu James Pants – der irgendwie etwas kauzig wirkt auf seinem betterPropaganda-Profil. Vielleicht ist das nötig, wenn man diese unterproduzierten Vocals aus den 90ern auf Funkplatten losläst. Mir gefällts. Tanzen geht auch. Fehlt also nix (vielleicht ein bisschen Wumms).

James Pants – Were Through (Welcome, debut release 27.5.08) // artist’s space // label

tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>