Robert Adams und Ghostigital

By in amerika, fotografie on 6. Juni 2006

Leben in neuen Häusern – Migranten in Colorado – angekommen im sauberen Westen der 60er. So hatten sie sich ihre neue Heimat nicht vorgestellt. Und Robert Adams hielt mit der Kamera fest: die boxenartigen Fertighäuser, die gleichgeschalteten Automobile, die vermisste Natur. Die Enttäuschung eben.
Das Stück Musik heute scheint vermeintlich nur wenig zu passen. Kann man vielleicht wie einen Gegenentwurf hören. Ghostigital haben so viel Druck wie so eine gottverlassene, ganze Siedlung nicht.

to live in new houses – emigrants in colorado – when they arrived in the clean west of the sixtis they met a new home which was not supposed to be like that: the box like ready houses, the same looking cars, a missing nature. just a disappointment. the piece of music for today is supposed to be listened as a smash of contradiction. Ghostigital have so much power like such a god forsaken whole settlement does not have.

Foto
Robert Adams – Colorado Springs // see more at Getty Center Exhibitions.

Robert-Adams_Colorado-Springs.jpg

Musik
Ghostigital – Northern Lights (In Cod We Trust, 2006) // take a look at artists on homepage.

+ del.icio.us

tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>